Home Impressum Sitemap Druckversion Home

wer wir sind was wir tun einladung kirchenmusik unsere kirche kindergarten nachrichten kontakt
Willem Hörmann
Orgelkonzert Willem Hörmann

14. August 2010, 19:00
St. Martin Idstein
Wiesbadener Str. 21

Abraham van den Kerckhoven (1627-1702)
Fantasia in d

Alexandre Guilmant (1837-1911)
Introduction-Allegro aus Sonate Nr. 1 op. 42

Georg Philipp Telemann (1681-1767)
Fantasia in d
Presto, Adagio, Presto

Naji Hakim (1955)
Pange lingua
Pange lingua
Nobis datus
In supremœ nocte cœnœ
Verbum caro
Tantum ergo
Genitori, genitoque

Willem Hörmann ('s-Hertogenbosch), Orgel
Benefizkonzert für die africa action

Orgelkonzert Willem Hörmann

Der holländische Organist Willem Hörmann spielte am 14. August 2010 ein Konzert auf der Mebold-Orgel zugunsten der africa action. Auf dem Programm standen Werke von Abraham van den Kerckhoven, Georg Philipp Telemann, Alexandre Guilmant und Naji Hakim. Van den Kerckhofen wirkte im 17. Jahrhundert in Brüssel als Organist, Guilmant war im 19. Jahrhundert Organist in Paris an "La Trinité", und der aus dem Libanon stammende Hakim wurde 1993 an dieser Kirche Nachfolger von Olivier Messiaen. Willem Hörmann spielte sein mehrsätziges "Pange lingua" (1996) auf den eucharistischen Hymnus des Heiligen Thomas von Aquin.

 

Willem Hörmann wurde 1953 in 's-Hertogenbosch geboren und studierte Musik an den Konservatorien Tilburg, Utrecht und Enschede in fünf Fächern, darunter Orgel und Klavier. Er ist unter anderem Organist an der Sint-Cathrienkerk in 's-Hertogenbosch, die eine große historische Vollbregt-Orgel besitzt. Er ist außerdem Organist in der Petruskirche in Berlicum. Neben seiner Arbeit als Dozent für Tasteninstrumente gibt er Orgelkonzerte, auch mit verschiedenen Chören, und macht Aufnahmen für Rundfunk, Fernsehen und CD.

 

In den letzten Jahren spielte er Konzerte auf mehr als 50 Orgeln im In- und Ausland. Sein Repertoire umfasst die meisten Werke von J.S. Bach, Sinfonien von Widor und Vierne, große Werke von Olivier Messiaen, Cesar Franck, J.P. Sweelinck und eigene Werke.

 

Willem Hörmann war bereits 2004 im Rahmen der Städtepartnerschaft zu Gast in Idstein und interessiert sich für die Mebold-Orgel von 2006. Er verzichtete auf ein Honorar, Spenden kommen der africa action zugute, deren Freundeskreis Wiesbaden sich vor allem für die Verhütung und Behandlung von Blindheit in den Sahelländern einsetzt, aktuell für den Bau einer Augenklinik in Sévaré bei Mopti/Mali.