Home Impressum Sitemap Druckversion Home

wer wir sind was wir tun einladung kirchenmusik unsere kirche kindergarten nachrichten kontakt
 

Zurück zu Aktuell!

Gute Vorsätze für 2010

Unsere Gemeinde hat sich was vorgenommen ...

Bereich Umweltziel Maßnahmen Frist Verantwortlich
Pfarrheim Erneuerung der Küche im Pfarrheim und damit Verbesserung der Abläufe, des Umweltschutzes und der Hygiene - Planung der Kücheneinrichtung, Küchengeräte und der einzusetzenden Materialien nach umweltbewussten Kriterien<br />- Umweltbewusste Ausführung der neuen Küche Februar 2010<br /><br /><br /><br /><br /><br />Mai 2010 Küchenteam in Abstimmung mit dem UMS+VR
Pfarrsekretariat und Kindergarten Umstellung von 30 % des Papierverbrauchs auf Recyclingpapier - Abstimmung mit dem Zentraleinkauf des BO bzgl.vorhandener Angebote / Praxistests / evtl. Rahmenverträge bzgl. Recyclingpapier<br />- Gemeinsame Beschaffung von Recyclingpapier für Pfarrsekretariat und Kindergarten Ende März 2010 UMS-Kernteam in Abstimmung mit dem VR, Pfarrseketariat und Kindergarten
Pfarrsekretariat und Kindergarten Reduzierung des Papierverbrauchs um 5 % pro Jahr - Exakte Erfassung des Papierverbrauchs im Kalenderjahrhalbjahr<br />- Nutzung von datenschutzrechtlich unbedenklichem Papier zum malen und basteln im Kindergarten Dezember2010 UMS-Kernteam in Abstimmung mit dem VR, Pfarrseketariat und Kindergarten
Pfarrsekretariat und Kindergarten Umstellung von 95-100% der Reinigungsmittel auf umweltfreundliche, bzw zertifizierte Reiniger - Prüfung von Alternativen zu Geschirrspül-Tabs<br />- Entsorgung von nicht mehr benötigten Reinigeraltbeständen mit gefährlichen Inhaltsstoffen<br />- Umstellung auf umweltverträgliche Reinigungsmittel Ende März 2010 Fr. Weber, Herr Zoska +UM
Kindergarten Erhöhung der Sicherheit und Notfallvorsorge im Kindergarten - Verbesserung der Fluchtwegbeschilderung im Kindergarten<br />-Einladung der Idsteiner Feuerwehr in den Kindergarten bzw. Besuch der Kinder bei der Feuerwehr<br />- Durchführung einer Notfallübung mit allen Kindergruppen Juni 2010 UMS-Kernteam in Abstimmung mit der Kiga-Leitung
alle Bereiche Erhöhung der Sicherheit und Notfallvorsorge in allen Bereichen der Kirchengemeinde - Organisation der nachhaltig eingehaltenen Freihaltung der Rettungswege<br />- Durchführung von Notfallübungen mit den Pfadfindern, Gruppen und Kreisen<br />-Prüfung der Machbarkeit eines Spendenprojektes für die Anschaffung eines Defibrillators<br />- Erfassung der medizin. Fachkräfte und Aushang der Liste 2mal jährlich:<br />Juni 2010, November 2010<br><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br /><br />2010 UMS-Kernteam in Abstimmung mit der örtlichen Feuerwehr<br />UMS-Kernteam in Abstimmung mit dem Rettungsdienst
Hof und Zugänge Erhöhung der Sicherheit des Zugangs zur Krypta – Beleuchtung; Sicherstellung des freien Zugangs ins Pfarrheim für Kinderwägen - Prüfung der Machbarkeit einer stromleitungs-unabhängigen Beleuchtung wie z.B. Solaranlage<br />- Organisation eines freien und geschützten Kinderwagenweges Mai 2010 UMS-Kernteam in Abstimmung mit Hausmeister und Fachfirma
Haustechnik Wärmedämmung der Heizungsrohre bei der Verteiler-Station (Nebenraum Krypta) - Beschaffung von umweltfreundlichem Dämm-Material<br />- Einbau des Dämm-Materials Ende Januar 2010 UMS-Kernteam in Abstimmung mit Hausmeister
Verwaltungsrat Prüfung des Einsatzes von Ökostrom - Abstimmung mit dem Bischöflichen Ordinariat und dem Stromversorger<br />- Bei positivem Prüfergebnis Umstellung auf Ökostrom August 2010 UMS-Kernteam in Abstimmung mit VR
Pfarrgemeinderat Verstärkung der Bewusstmachung der Verantwortung zur Bewahrung der Schöpfung - Behandlung des Themas „Die Schöpfung bewahren – die Umwelt schützen“ in den verschiedenen Gruppen Dez. 2010 Pfarrgemeinderat in Abstimmung mit dem UMS-Kernteam
Pfadfinder Erhöhung des Ökologischen Wertes der innerstädtischen Grünflächen der Kirchengemeinde - Anbringen von Vogel-Nistkästen im Grünflächen-bereich neben der Kirche und beim Kindergarten Sept . 2010 Pfadfinder in Abstimmung mit Herrn Schnell
Messdiener Organisation eines „Tages der Umwelt und des Klimaschutzes“ - Organisation des Aktionstages der Jugend<br />- Darstellung des Aktionstages auf der Homepage der Kirchengemeinde Idstein Aug. 2011 Messdiener + Hauptamtliche
alle Bereiche Reduzierung des Heizenergieverbrauchs um 25 % in 2 Jahren Auch im Pfarrhaus und in der Kita - Information der Gemeindemitglieder und Raum-Mieter bzgl. umweltbewusstem Heizen<br />- Aufnahme der Hinweise zur Energieeinsparung in die Mietverträge und Hausordnung für Mieter<br />- Energiesparende Maßnahmen aus anderen Umweltzielen (Erneuerung Küche, Wärmedämmung Heizenergie-Verteilerstation)<br />- Sicherstellung exakter und vergleichbarer Umweltdaten zum Heizenergieverbrauch 2012 UMS-Kernteam
alle Bereiche Reduzierung des Stromverbrauchs um 10 % bis Ende 2011 - Einführung von Steckerleisten an allen EDV-Arbeitsplätzen<br />- Austausch von Glühbirnen durch Energiesparlampen<br />- Einbau von Bewegungsmeldern Ende 2011 UMS-Kernteam in Abstimmung mit Hausmeister
alle Bereiche Reduzierung des Wasserverbrauchs um 15 % bis Ende 2012 - Einbau von Durchflussbegrenzern an allen Waschbecken<br />- Nutzung von Regenwasser zur Berieselung von Grünflächen und Beeten<br />- Aufstellen von Regentonnen Ende 2012 UMS-Kernteam in Abstimmung mit Hausmeister
Haustechnik Prüfung des Einsatzes von Photovoltaik, Solarenergie und Geothermie bis Ende 2012 PGR /VR
Pfarrheim (BDH+) Kompletter Verzicht auf Einweggeschirr - In der Nutzungsordnung/Mietvertrag festschreiben Hausmeister +Festausschuss

Verwaltungsratsbeschluss der Umweltziele für die Kirchengemeinde Idstein, Stand: 10.11.2009

Schmitt, Stand 10.11.2009