Home Impressum Sitemap Druckversion Home

wer wir sind was wir tun einladung kirchenmusik unsere kirche kindergarten nachrichten kontakt
Chor St. Martin und Martinis 2007, Musik von Arvo Pärt
Lust zum Singen?

Wir freuen uns über Sängerinnen und Sänger, die unsere vielschichtigen Aufgaben mittragen möchten:
Konzert: 29. September 2013:
Bach h-Moll-Messe
, mit dem Orchester L'arpa festante

Vorschau: 2014 "Psalmen Davids" von Heinrich Schütz, 2015 Konzert mit der Idsteiner Kantorei

Christmette

24. Dezember, 23 Uhr
Prätorius: Es ist ein Ros entsprungen
Lobt Gott, ihr Christen alle gleich
Nun freut euch, ihr Christen
John Rutter: Angels' Carol
Felix Mandelssohn: Hark! The Herald-Angels Sing
O du fröhliche ... Weihachtszeit

Selig sind die Toten

16. November 2014, 17 Uhr
Geistliche Trauermusik

Johann Caspar Kerll:
Introitus aus Missa pro defunctis

Heinrich Schütz:
Nun lässest Du Deinen Diener in Frieden fahren, SWV 281
Also hat Gott die Welt geliebt, SWV 380
Selig sind die Toten, SWV 391, u.a.

Kirchweih

5. Oktober 2014 11 Uhr
Claudio Monteverdi:
Missa in F (Kyrie, Sanctus, Agnus Dei)
Cantate Domino

Das Wagnis hat sich gelohnt

Im Jubiläumsjahr 2013 wagten es der Chor St. Martin und die Martinis, Johann Sebastian Bachs h-Moll-Messe zu singen, in der der Komponist sein Lebenswerk zusammenfasste. Der Rezensent bemerkte, dass die Interpreten zum Kern der in ihrer Komplexität anspruchsvollen Musik fanden.

 

Chor St. Martin, so nannte sich der Chor der Pfarrgemeinde im Jahr 1973 und gab sich damit ein Programm. Wir sind ungefähr 70 Sängerinnen und Sänger, geleitet von Kantor Franz Fink. Unser Anspruch: wir gestalten Gottesdienste mit, inhaltlich abgestimmt und bedeutungsvoll oft über das Sagbare hinaus, und treten in der Regel einmal im Jahr im Konzert an die weitere Öffentlichkeit. Auch das Konzert sehen wir im Grunde als Gottes-Dienst.

 

Wir singen Musik aus sechs Jahrhunderten immer als ein „neues Lied",

ob von Heinrich Schütz, Charles Wood oder Karl Jenkins.

Musik von Heinrich Schütz

2014 steht für den Chor S. Martin und die Martinis im Zeichen von Heinrich Schütz. Seine Werke aufzuführen, die in genialer Weise Sprache verdeutlichen, ist seit langer Zeit ein Wunsch von Kantor Franz Fink. Eine Auswahl der großartigen Vokalmusik, die Schütz im Laufe seines langen Lebens schuf, erklingt in St. Martin nicht in einem Konzert, sondern an zwei Sonntagen in Veranstaltungen mit Texten und geistlicher Musik. Am 13. Juli, 16 Uhr, lautete das Motto Danket dem Herrn. Am 16. November, 17 Uhr, wird unter dem Titel Selig sind die Toten geistliche Trauermusik aufgeführt.

Ausflug nach Oppenheim

Am 11. Oktober reisten Chormitglieder und Angehörige nach Oppenheim, wo sie kundig durch die Stadt und die unterirdische Stadt geführt wurden. Ein Höhepunkt war es, in der hervorrageden Akustik der gothischen Katharinenkirche zu singen.

Sanctus

Zum Kirchweihfest am 5. Oktober, 11 Uhr, gestalteten der Chor St. Martin mit Barockbläsern Musik von Claudio Monteverdi, die Teile Kyrie, Sanctus und Agnus Dei seiner Missa in F (aus der Sammlung Selva morale e spirituale) und die sechsstimmige Motette Cantate Domino.

Chorwanderung

Wanderfreudige Chormitglieder gingen zu Fuß zur Abschlussfeier vor den Ferien am 25. Juni 2012.
Bleib bei uns

Wir sind bekannt für gutes Zusammenwirken in Konzerten und Gottesdiensten mit anderen musikalischen Gruppen in der Gemeinde, mit anderen Chören - besonders in ökumenischer Verbundenheit -, mit Orchestern auf Instrumenten der jeweiligen Epoche, mit bedeutenden Solisten.

Die wöchentlichen Chorproben finden am Montag um 20 Uhr im Bischof-Dirichs-Heim statt. Vor einem Konzert gibt es in der Regel ein Proben-Wochenende und Proben für jeweils eine Stimmgruppe zur intensiven Vorbereitung.

Die Gemeinschaft wird gestärkt durch Feiern, Wanderungen und eine jährlichen Chorfahrt. 2008 ging die Reise nach Leipzig. 2011 führte die Fahrt nach Höxter, Corvey und Paderborn. 2012 nach Bamberg, 2013 nach Speyer.

Jedes Mitglied trägt 18 Euro pro Jahr zu den Gemeinschaftsaufgaben bei.

Alle zwei Jahre wählt die Mitgliederversammlung einen Vorstand, der den Kantor entlastet. Am 24. März 2014 wurde der Vorstand gewählt. Wiedergewählt wurden Martina Hoffmann (1. Vorsitzende), Angelika Ehry (2. Vorsitzende), Herbert Ehry (Kassenwart), Tanja Vellage (Schriftführerin), Gerda Arendt (Pressewartin) und Sandra Chávez (Beisitzerin).

 

Wir freuen uns über Sängerinnen und Sänger, die unsere vielschichtigen Aufgaben mittragen möchten.